Gratis bloggen bei
myblog.de

I don't want to accept yet... but i think our story was meant to end here...

(irgendwann zwischen dem 11. und 12. Mai...)

"Ich habe gerade alte und weniger alte Sms von Gregor gelesen. Die neueste endet mit dem Satz <<Ich weiß warum ich dich liebe, weil du der tollste Mensch bist, den ich je traf...>>. Kann er so etwas ernst meinen? Würde ich so etwas sagen, wäre immer eine Spur einer Übertreibung, ja gar einer Lüge, als bitterer Nebengeschmack auf meiner Zunge. Warum ist es dann überhaupt wichtig, dass er es ernst meint? Sollte ich nicht auch ihm das Recht einräumen zu übertreiben?"

(12. Mai)

"Ich bin fast von Gregor getrennt. Jedenfalls auf Zeit. Langsam wird es echt kritisch zwischen uns."

(13. Mai)

"Gregor und ich tragen gerade einen Kampf aus. Einen Kampf darum, wer nachgibt, wer etwas von sich preisgibt, wer auf den anderen zugeht, wer das Schlusswort sagt. Es ist ein Hin und Her, ein ständiges Vor und Zurück."

(20. Mai)

"Mittlerweile haben Gregor und ich uns wieder und wieder gestritten. Fast täglich und jedes Mal schienen wir dem Schlussmachen ein Stück näher gekommen zu sein. Dieses Wort "Schlussmachen" hat schon längst seinen Schrecken verloren."

(22. Mai)

"Gregor und ich haben telefoniert. Eine 3/4 Stunde... und als er gesagt hat, dass es schön war, wieder mit mir zu reden, da konnte ich nichts erwidern. Es war nicht schön!"

(25. Mai)

"Ich weiß nicht, wie ich das Verhalten von Gregor und mir beschreiben soll... Unecht? Falsch? Gespielt?"

(26. Mai)

"Gregor hat mir heute gesagt, dass er nicht weiß, ob er mich noch liebt. Mir wäre beinahe mein Herz zersprungen vor Schmerz."

(28. Mai)

"Gregor hat ein anderes Mädchen geküsst... er war nicht betrunken und er kannte sie schon länger..."

30.5.07 21:22
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen